In den Saloons des Wilden Westen wurde nach hitzigen Pokerpartien nicht selten mit blauen Bohnen bezahlt. Wenn heute Poker Karten auf den Tisch kommen, besteht der Einsatz nicht mehr aus Blei, sondern aus Plastik. Doch wenn die Chips sich zu einem ansehnlichen Stapel türmen, geht es nicht selten auch um ein ansehnliches Vermögen. Da können und wollen viele Spieler nicht mithalten – und verlegen sich elegant auf eine ganz andere Variante: Poker kostenlos – rund um die Uhr im Internet.

Tatsächlich sind kostenfreie Pokerturniere oder so genannte Free Rolls für Einsteiger und Anfänger der perfekte, weil risikolose Einstieg ins Echtgeldpokern. Hier lässt sich ganz zum Vergnügen und ganz ohne Geld mit Leuten aus der ganzen Welt Poker spielen. Ideal etwa zum Lernen von Texas Hold ‘em Poker oder anderen Varianten von Poker. Diese Games werden auf den Online-Pokersites häufig zudem sehr schön gestaltet und witzig inszeniert, so dass der Spaßfaktor durchweg hoch bleibt. Zudem bietet die anspruchsvolle Poker-Software auf den Poker kostenlos Sites eine Vielzahl von Zusatzfunktionen – und damit allen Spielern einen guten Grund, ihre Online-Pokerschule immer wieder zu besuchen.

Doch Poker kostenlos übt durchaus auch auf fortgeschrittene Spieler einen Reiz aus. Denn ganz ohne finanzielles Risiko lassen sich auf den entsprechenden Sites neue, bisher nicht so recht erprobte Spielstrategien einüben. Beste Gelegenheit also selbst für ausgekochte Poker-Schlitzohren, hier die eine oder andere neue Finte zu erlernen und ihrem Spiel hinzuzufügen – ohne hinterher die Rechnung für ihren Wagemut präsentiert zu bekommen.

Ganz egal aber, ob man als blutiger Anfänger oder als ausgebuffter Profi beim Poker kostenlos antritt, es zählt derzeit für viele zum Coolsten, was es im Internet zu spielen gibt. Immerhin sind rund um die Uhr stets jede Menge Zocker online. Natürlich kann es passieren, dass man mal bis zur nächsten Runde warten muss, doch das geht schnell. Dann heißt es sofort: Schieben, erhöhen, sehen oder aussteigen. Nur bezahlen steht nicht auf dem Programm.

Und wer zwar kein Geld riskieren, sich aber sehr wohl in den Wilden Westen wagen möchte, ist bei Poker kostenlos ebenfalls an der richtigen Adresse. Denn beim kostenlosen Flash-Spiel Poker im Wilden Westen reist der virtuelle Spieler zu Pokerturnieren von El Paso bis nach Dallas. Und versucht natürlich jedes Mal, seine Gegner bis auf das letzte Hemd auszuziehen.

 Das Pokerface

Die besten Pokerspieler der Welt kennen es und viele von ihnen sind versiert darin. Der Laie der am Kartentisch sitzt spricht am laufenden Band ohne es zu wissen. Jede noch so kleine Gestik kann in Kombination mit ihrem Blatt auftreten. Damit verraten sie sich und werden zum leichten Ziel eines guten Beobachters. Doch wie können sie sich selber ein Pokerface aneignen? Hierzu erhalten sie eine einfache Anleitung um die Grundlage dafür aufzubauen:

Lernen sie sich kennen:

Schauen sie einmal in den Spiegel und betrachten sich selber eingehend. Wie ist ihr Gesichtsausdruck bei verschiedenen Emotionen? Die verschiedenen “Gesichter” Die sie dort betrachten, müssen sie dann für das perfekte Pokerface ausschalten. Sie dürfen nicht einmal mit dem Mundwinkel zucken, denn allein diese Gestik könnte ein Lächeln angedeutet haben. Sie müssen daher im Stande sein keinen einzigen Ausdruck mehr mit der Mimik zu zeigen.

Ihr Körper ist ein Gesicht:

Sehen sie ihren gesamten Körper als Gesicht mit verschiedenen Ausdrücken die jeder Mensch sehen kann. Eignen sie sich eine gewisse Grundhaltung während des Pokerspiels an. Auch die Bewegung mit denen sie ihre Karten greifen, halten oder gar ansehen, muss sich auch im Detail gleichen. So können ihre Gegner nicht merken ob sie über ihr Blatt erfreut oder enttäuscht sind. So lässt sich auch schnell ein gutes Täuschungsmanöver durchführen.

Vergessen sie Finten:

Indem sie so tun als ob locken sie sich mit der Zeit selber aus der Reserve. Sie können zwar ihre Gegner ein oder zwei Runden durch falsche Gestiken dazu bringen, dass sie denken sie hätten ein sehr starkes Blatt. Doch lange werden sie damit nicht weit kommen.

Verzagen sie nicht:

Es ist eben sehr schwer auch seine Körpersprache auf “Stumm” zu schalten. Daher wird manchmal ohne das sie es wirklich merken eine Gestik entweichen, die gar nicht hätte gemacht werden sollen. Doch dies ist natürlich und ihr Körper hat es eben so gelernt sich so auszudrücken. So haben sie Geduld! Es wird sich für sie auszahlen am Ende, denn sie werden deutlich mehr Herr über das Pokerspiel sein als vorher.

Passende Kleidung ist praktisch:

Jedes Stück Stoff das sie tragen kann eventuell etwas über sie aussagen. So werden offene Kleidungsstücke eher von Menschen getragen die auch offen in ihrer Art sind. Wer seinen Gegner auch darin täuschen möchte, kann nicht nur das Gegenteilige anziehen von dem was er ist – Nein – Es gibt sogar die Möglichkeit eine absolute Durchschnittskleidung zu tragen. Sie werden ein Bollwerk an Emotionslosigkeit sein, auch wenn sie sich im Inneren darüber freuen werden.

cw17092010